flyBB Logo

Wissenschaft

Die Land- und Forstwirtschaft profitiert ebenfalls von der Allgemeinen Luftfahrt. Das Kalken von Wäldern oder die Schädlingsbekämpfung aus der Luft sind ein lange bewährtes Handwerk.

Ein Beispiel aus der jüngeren Vergangenheit war die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners. In einigen Regionen sind sogar Hagelflieger unterwegs, die Anbauflächen vor schwerwiegenden Schäden schützen.

Forschungen beginnen mit einer Lufterkundung. Per Flugzeug kann der Verlauf von alten Römerstraßen genauso aufgespürt werden wie Gebäude längst untergegangener Kulturen. Feine Unterschiede in der Vegetation, die auf vergessene Bauten unter der Erdoberfläche hinweisen, lassen sich oft nur aus der Luft bestimmen.